Zoom aktivieren
lade...
Wir haben keine Ergebnisse gefunden
Karte öffnen
Ansicht Fahrplan Satellit Hybrid Terrain Mein Standort Vollbild Vorheriges Nächstes

€ 0 zu € 2.000.000

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

FAQ

Ein Makler oder Vermittler ist eine Figur des Fachwesens (oder eine Gruppe dieser, die sich in Geschäfts- oder Vertretungsbüros zusammengeschlossen haben), der nicht selbst, sondern nur im Auftrag von Kunden tätig wird, indem er/sie Geschäfte zwischen Verkäufer und Käufer vermittelt und dafür bei Abschluss des Geschäfts eine Provision erhält.

Die Hauptaufgabe des Maklers besteht darin, die für den Kunden interessanten Objekte im Voraus auszuwählen und zu besichigen, um die erste Auswahlliste anzufertigen und dem Kunden nur die Objekte vorzuschlagen, die tatsächlich seinen Bedürfnissen entsprichten. Sobald die Immobilie festgelegt ist, begleitet er/sie den Kunden durch alle Phasen des Kaufs bis zur notariellen Urkunde.

Das bedeutet, dass sich der Verkäufer für einen bestimmten Zeitraum verpflichtet, die Vermittlung des Hauses allein dem beauftragten Makler zu überlassen.

  1. Provenienzurkunde
  2. Baugenehmigung
  3. Landvermessung und Grundstücksplan
  4. Tauglichkeitsbescheinigung
  5. Ape (Ausweis über die Energieeffizienz)

Das bedeutet, dass Sie über alle regulären Unterlagen verfügen, um eine Immobilie verkaufen zu können.

Eine Kaution ist im Zivilrecht ein Geldbetrag oder eine Menge anderer vertretbarer Sachen, die als gegenseitige Garantie für die Nichterfüllung des Vertrags oder als Gegenleistung für den Rücktritt vom Vertrag gezahlt wird. Sie dient als eine Art sofortige Entschädigung im Falle eines Vertragsbruchs und muss im Falle der Erfüllung zurückgegeben oder mit der geschuldeten Leistung verrechnet werden. Mit der Zahlung der Kaution verpflichtet sich die Partei, die sie geleistet hat, nicht vom Vertrag zurückzutreten, da sie sonst die Kaution verliert. Der Empfänger verpflichtet sich, die Zahlung nicht zu widerrufen, und zwar unter Androhung der Rückerstattung des erhaltenen Betrags und der Zahlung eines weiteren Betrags in gleicher Höhe an den Einzahler.

Das Bewohnbarkeitszertifikat ist ein Dokument für eine zu Wohnzwecken genutzte Immobilie, das von der Gemeinde, in der sich die Immobilie befindet, ausgestellt wird, um die Sicherheit, die Hygiene, die Gesundheit und die Energieeinsparung der Gebäude und der darin installierten Systeme zu erklären.

Die Funktion dieses Ausweises oder Zertifikats besteht darin, über die energetische Leistung und den Grad der Energieeffizienz eines gesamten Gebäudes oder einer Immobilie zu informieren. Diese Bescheinigung muss jeder besitzen, der eine Immobilie verkaufen will, da der Notar ohne sie den Vertrag nicht abschließen kann; wer eine Immobilie vermieten will, muss ebenfalls im Besitz der Bescheinigung sein, da die Daten in den Mietvertrag aufgenommen werden müssen und der Mieter eine Kopie erhalten muss. Außerdem ist er für Werbezwecke erforderlich, so dass eine Kopie an den Immobilienmakler weitergegeben werden muss, der verpflichtet ist, eine Immobilie unter Angabe der Daten des Energieausweises zu bewerben.

Der Käufer hat die Notargebühren zu tragen; die Erst- oder Zweitwohnungssteuer (die auf der Grundlage des Katastereinkommens berechnet wird, wenn es sich um Wohneigentum handelt) und die Maklerprovision, falls er zum Kauf in Anspruch genommen wurde.

Der Verkäufer trägt die Kosten für die Erstellung des Integrierten Technischen Berichts, für eventuelle Abfindungen, falls es in der Immobilie Missstände gibt, für die Erstellung des Energieausweises und für die Provision der Agentur, falls diese für den Verkauf in Anspruch genommen wurde.

Gemäß den Bestimmungen Nach Artikel 1754 des Zivilgesetzbuches ist ein Vermittler eine Person, die zwei oder mehr Parteien zum Abschluss eines Geschäfts zusammenbringt, ohne mit einer von ihnen durch ein Verhältnis der Zusammenarbeit, der Abhängigkeit oder der Vertretung verbunden zu sein. Nach Artikel 1755 hat der Mediator Anspruch auf eine Provision von jeder der Parteien (2950), wenn das Geschäft aufgrund seiner Vermittlung zustande kommt. Die Höhe der Provision und der Anteil, der von jeder Partei zu tragen ist, wird in Ermangelung einer Vereinbarung, eines Honorars oder einer Regel vom Gericht nach Billigkeit bestimmt.

Telefon

0789 615002

E-Mail

info@realiabrokers.com

Adresse

Golfo Aranci, via Libertà n.189

Facebook

Realiabrokers.GA

Vergleiche Einträge